September 2018

Entwicklerkonferenz "Atlas Camp 2018"

Anfang September hat die zweitägige Entwicklerkonferenz von Atlassian, das "Atlas Camp 2018", in Barcelona stattgefunden. ASERVO war mit dabei, finden Sie nachfolgend unseren Rückblick dazu.

Als stark wachsender Atlassian Solution Partner bieten wir unseren Kunden im Rahmen unserer DevOps-Strategie zum einen eine umfangreiche Automatisierung bei der Einrichtung von Atlassian Stacks und setzen zum anderen kundenspezifische Anforderungen mit selbst implementierten AddOns um. Aufgrund der strikten IT-Sicherheitsanforderungen unserer Kunden galt unser Interesse vor allem den Atlassian Server und Data Center Produkten dieser Konferenz.

Besonderen Mehrwert boten für uns in Barcelona die Vorträge zu den Themen Multi-Product Testing mit Docker - da es teilweise noch keine offiziellen Docker Images von Atlassian gibt, end-to-end App Testing mit JUnit und neueste Web-Testing-Trends.  Außerdem ermöglichte die Veranstaltung einen Einblick in zukünftige Features wie die neue GraphQL API oder das neue Atlassian Document Format (ADF) sowie den Support von neuen Java Versionen und von intern verwendeten Bibliotheken wie Lucene und deren Einfluss auf die Kompatibilität mit existierenden AddOns.

Neben den Sessions konnten wir die Konferenz auch für zahlreiche Gespräche mit Entwicklern von Atlassian und deren Partnern zu Themen wie Cloud vs. Server, der Nachfolge von HipChat Server und Herausforderungen bei der Stack Automatisierung und AddOn Entwicklung nutzen.

Informationen zu Atlassian Produkten und den Vorteilen, die ASERVO als Atlassian Silver Solution Partner bei Lizenzbestellungen bietet, finden Sie hier: https://www.aservo.com/atlassian