Integration von Bitbucket in JIRA

Sie  nutzen Git im Team? Für den Einsatz in professionellen Umgebungen kennen Sie wahrscheinlich Atlassian's  speziell für diesen Bereich konzipierte, hoch skalierbare Lösung 'Bitbucket' und ihre Vorteile:

 

  • Vereinfachte Collaboration - effiziente Freigabe von Code Reviews mit Pull Requests, Diskussione und Kommentare sind direkt im Quellcode möglich.
  • Wiet Git, aber extrem skalierbar - kontinuierlicher Zugriff über das Bitbucket Data Center und schnell Performance unabhängig vom Ort.
  • Flexible Deployment Modelle - passend fürs Team, egal wie groß, egal welcher Bedarf, der Host kann die Atlassian Cloud oder der firmeneigene Server sein.
  • Unbeschränkte private und public Repositories - die Bitbucket Cloud ist für kleine Teams bis fünf Mitglieder kostenlos.

 

Aber hätten Sie's gewusst?

Um 14 % steigt die Releaserate in Teams, die Bitbucket mit JIRA integrieren gegenüber solchen, die das nicht tun, hat Atlassian herausgefunden. Das entsprechende Mehr an Code Reviews resultiert in positiven Effekten wie weniger Bugs und Support-Tickets.

Bitbucket und JIRA Software sind vom Branch bis zum Deployment nahtlos miteinander integriert:

  • Bitbucket-Branches direkt in JIRA Software erstellen
    Stellen Sie Ihrem gesamten Entwicklerteam zu jedem Branch Kontext zur Verfügung. JIRA Software versieht jeden neuen Branch in Bitbucket automatisch mit Informationen und schlägt anhand des Vorgangsschlüssels einen Namen für den Branch vor.
  • Vorgänge weiterleiten, ohne Bitbucket zu verlassen
    Erstellen Sie in JIRA Software Trigger für Aktionen, die in Bitbucket stattfinden. Sie können Pull Requests, Commits und Branches in Bitbucket für Ihren JIRA Software-Workflow synchronisieren, damit Vorgänge automatisch aktualisiert werden, während Sie an ihnen arbeiten.
  • End-to-End-Nachverfolgbarkeit für das gesamte Team
    Verfolgen Sie im JIRA Software Release Hub vom ersten Entwicklungstag an den Zustand und Status des nächsten Release. Release Hub kommuniziert mit Bitbucket, um sicherzustellen, dass fertiggestellter Code wirklich fertig ist und keine Inkonsistenzen bestehen oder das Release gefährdet ist.

 

Sie haben Fragen? Wir stehen Ihnen für weitere Informationen sehr gerne zur Verfügung - bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.